Programm

zurück zur Übersicht

 Emanuela Danielewicz

Emanuela Danielewicz

Emanuela Danielewicz ist 1971 in Polen geboren, übersiedelte als Kind nach West Berlin, studierte Dokumentarfilm, Kommunikationstheorie und Fotografie ab 1992 im Fach Kommunikationsdesign an der Universität Essen. 2015 gewann sie einen Bildende-Kunst-Preis: für ihre Portraits und ihr Kulturengagement bei Kosmopolen e. V. Seit 2008 konzipiert und realisiert sie mit Kosmopolen e. V. deutsch-polnische bzw. europäische Veranstaltungen, Begegnungen und Programme , die sowohl vom BUND als vom Land NRW, der Ministerin für Europa und Medien, die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit in Warszawa/Polen sowie Stadt Bochum bis dato unregelmäßig gefördert worden sind. Heute lebt und arbeitet Emanuela Danielewicz als freischaffende Fotografin von Bochum/NRW aus in ganz Deutschland für Privatpersonen, Agenturen, Unternehmen, Verlage, Magazine und Theater. Ferner leitet sie Fotogrfie bzw. Journalismus betreffende Workshops und bietet zusätzlich individuelles Coaching in den Themenbereichen Kommunikation, Werbung und Pressearbeit an.