Programm

zurück zur Übersicht

 Julio-Yves Waffo

Julio-Yves Waffo

Julio-Yves Waffo wurde am 21. 05. 1997 in Kamerun geboren. Als er zehn Jahre alt war, starb sein Vater, mit fünfzehn verlor er seine Mutter. Mit seinem ein Jahr jüngeren Brunder Patrick machte er sich auf die Flucht nach Europa und kam im Jahr 2013 in der Grenzstadt Aachen an und fand einen Platz in einem Kinderheim. In wenigen Monaten lernt er Deutsch, so dass er bald dem Regelunterricht in der Reformpädagogischen Sekundarschule am Dreiländereck (GHS Kronenberg) folgen kann. 2015 schließt er dort die Kalsse 10 B ab (Realschulabschluss). Anschließend begann er eine Ausbildung zum Krankenpfleger am Medizinischen Zentrum Städteregion Aachen (Würselen), die er 2018 abschließen will. Über das Werkstattfilmprojekt "um zu leben" kam es zu einer Zusammenarbeit mit den Filmemachern Michael Chauvistré und Miriam Pucitta, die zurzeit mit ihm einen Dokumentarfilm realisieren, der von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert wurde. Titel: "Träume habe ich viele".