Programm

zurück zur Übersicht

 Réka Lörincz

Réka Lörincz

Réka Lörincz ist Geschäftsführerin und Projektleiterin der Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns (AGABY). Die gebürtige Ungarin lebt seit fünf Jahren in Deutschland und ist neben der Integrationsarbeit freiberuflich als Mediatorin und Coach sowie ehrenamtlich in der Menschenrechtsarbeit tätig. Schwerpunkte dabei sind die Arbeit gegen Rechtsextremismus und Rassismus, sowie die Rechte der ethnischen Minderheiten, insbesondere von Roma in Deutschland und in Europa.

Réka Lörincz hat in Ungarn „european studies“, englische Sprache und Literatur studiert. Nach dem Studium war sie vier Jahre als verbeamtete Diplomatin im ungarischen Außenministerium Referentin für die Regionen Süd-Ost Asien und den Pazifik tätig. Schon als Schülerin und Studentin hat sie sich in der Schüler- bzw. Stundentenselbstverwaltung engagiert und ein schulisches Mediationsnetzwerk ins Leben gerufen. Sie interessiert sich für die östlichen Philosophien und körperliche-geistige Übungen.