Programm

zurück zur Übersicht

Tanzgala

Sonntag, 2. April 2017, 18:00 Uhr · Staatstheater Braunschweig

Erstes Foto: Compagnie FAR FROM THE NORM   |   Zweites Foto: Paul Hess (Foto: Lena Meyer)

Anliegen des Tanztheaters Braunschweig unter der künstlerischen Leitung von Gregor Zöllig ist es, neben den eigenen Arbeiten auch andere choreografische Handschriften des zeitgenössischen Tanzes in Braunschweig vorzustellen. So präsentiert das Staatstheater Braunschweig Ensembles aus dem In- und Ausland, welche die gegenwärtigen Tendenzen im Tanz sinnlich erfahrbar machen.

Dabei sind u.a. das SCAPINO BALLETT Rotterdam, das Londoner Hip Hop-Kollektiv FAR FROM THE NORM, die Compagnie SUN OF SHADE aus Marseille, der polnische Choreograf Maciej Kuźmiński, das BALLETT IM REVIER Gelsenkirchen sowie der Tänzer-Choreograf Paul Hess vom Theater Trier. Ergänzt wird das vielfältige Programm, welches viele internationale Preisträger umfasst, von Beiträgen des Ensembles des Tanztheaters Braunschweig.