Programm

zurück zur Übersicht

Künstlerischer Beitrag des Musiktheaters des Staatstheaters

Montag, 3. April 2017, 15:00 Uhr · Staatstheater Braunschweig

Die litauische Mezzosopranistin Milda Tubelytė singt ein sizilianisches Lied aus Mascagnis »Cavalleria rusticana«, das Lied der Lola »Fior di giaggiolo«.

Dann singt Milda Tubelytė gemeinsam mit dem Tenor Arthur Shen das Duett aus dem 2. Akt der Oper »Werther« – Goethes berühmter Stoff des deutschen Sturm und Drang in einer musikalischen Adaption des französischen Komponisten Jules Massenet.

Es folgt eine Arie im Stil eines russischen Volksliedes, geschrieben von einem ungarischen Komponisten in deutscher Sprache für eine Oper, die eine Adaption eines russischen Romans Leo Tolstois ist: »Anna Karenina«. Arthur Shen, ein Amerikaner mit chinesischen Wurzeln, singt Wronskijs Balalaika-Arie aus Jenő Hubay »Anna Karenina«.